Warenkorb
ist leer
livemarks Facebook Twitter Youtube Linkedin

SEE Electrical - Zusatzmodule


SEE Electrical bietet zahlreiche weitere Module um Ihre Anforderungen zu erfüllen.

Ein professionelles Tool zur Schaltschrankplanung


• Direkte Kopplung zwischen Bauteilen im Stromlaufplan und im Schaltschrank. Bauteile, die in einem Bereich platziert wurden, stehen im anderen Bereich direkt in einer Auswahlliste zur Verfügung.
• Die Abmessungen der Bauteile im Schaltschrank werden aus der
Artikeldatenbank automatisch übernommen. Wahlweise kann auch ein Symbol zugeordnet werden.
• Je nach Anforderung kann der Beginn der Planung im Stromlauf- oder im Aufbauplan erfolgen.
• Konstruktionsfunktionen mit Maßstab, Koordinateneingabe, Bemaßungs- und
Schraffurfunktionen sorgen für ein professionelles Aussehen des Schaltschranklayouts.
• Spezielle Zeichenfunktionen für Kabelkanäle und Hutschienen sind verfügbar.
• Bohrlöcher können aufgrund der Vorgaben aus der Typ-Datenbank generiert werden.

Direkte Kopplung zwischen Bauteilen im Stromlaufplan und 3D Schaltschrank.


• Schnelles Platzieren aller Bauteile in 3D.
• Automatisches Aufschnappen der Bauteile auf Hutschienen.
• Kollisionskontrolle.
• Konsistenzprüfung zwischen Stromlauf- und Aufbauplan.
• Import/Export von Daten im DWG/DXF, IGES, STEP und STL-Format möglich.

Beinhaltet die Funktionalität des Moduls «3D Schaltschrankaufbau».


• Automatisches Routen der Verbindungen im Schaltschrank.
• Ermittlung der optimalen Drahtlängen.
• Erstellung von Fertigungsvorlagen wie Bohrpläne und Schnittlisten für Drähte.
• Generierung der Daten für CNC Maschinen.


Wird das Zusatzmodul zur thermischen Berechnung in Verbindung mit SEE Electrical Standard oder SEE Electrical Advanced eingesetzt, so ermöglicht es die Kontrolle des Temperaturniveaus im Schaltschrank.

- Ermöglicht für die Überprüfung der Wärmeeigenschaften von Schaltschränken
- Berechnet die Verlustleistung aller Geräte
- Errechnet die erforderliche Lüftung, Heizung oder Kühlung zum Ausgleich der Temperaturen

 


Das Modul erlaubt die Erstellung intelligenter PDF-Dateien, welche die Navigation über die Querverweise ermöglichen. Wurden Hyperlinks im Stromlaufplan definiert, sind sie auch in der PDF-Datei verfügbar. Die PDF-Datei ist gemäß dem Projektbaum strukturiert und enthält auch eine Übersicht über die enthaltenen Bauteile. Wird SEE Electrical mit dem Übersetzungsmodul eingesetzt, kann das PDF-Dokument das Projekt in mehreren Sprachen enthalten - vorausgesetzt, das Projekt wurde vor der Erstellung der PDF-Datei übersetzt.

SEE Electrical V5R1 image

SEE Electrical Elektroinstallation ist das preiswerte Planungssystem für das Elektrohandwerk.
Es kann als Stand-Alone Lösung genauso wie als Zusatzmodul zu SEE Electrical eingesetzt werden.


• Die einfache Bedienung und umfassende Symbolbibliotheken garantieren Produktivität von Anfang an. Mit einfachen Funktionen zum Zeichnen von Wänden, Fenstern, Türen und Treppen lassen sich eigene Grundrisse schnell erstellen.
• Schnell erstellte eigene Symbole und die Möglichkeit der freien Beschriftung eröffnen individuelle Gestaltungsmöglichkeiten.
• Automatismen wie das Ausrichten von Symbolen an Wänden und die selbstständige Generierung von Bauteilnamen ermöglichen schnelles Zeichnen und einfaches Kopieren.
• Über die DXF-/DWG-/DXB-Schnittstelle können vorhandene, z. B. vom Architekten gelieferte Grundrisse importiert werden.
• Die automatische Generierung von Kabel- und Bauteillisten und andere Auswertungen ermöglichen eine umfassende Projektdokumentation.
• Werkzeuge für die Flächenberechnung der Räume und das Einfügen von Kabelkanälen sind in der Standard Ausbaustufe enthalten.
• Der Export von Listen im Excel-/ASCII-Format erlaubt die unkomplizierte Übergabe der Daten an Software zur Erstellung von Angeboten.

Mehr Effizienz im Datenaustausch:


Sind Änderungen schneller in Microsoft Excel© als in den Zeichnungen durchführbar, erlaubt dieses Modul für wichtige Datenbanklisten (Inhaltsverzeichnis, Bauteilliste, Klemmenliste, Verbindungsliste, Kabelliste, SPS-Liste, …) den Export und Reimport des geänderten Inhalts. Das Modul unterstützt damit insbesondere auch die Arbeitsabläufe in Firmen, bei denen Daten durch Mitarbeiter geändert werden sollen, die kein SEE Electrical einsetzen.
Dieses Modul kann in Kombination mit allen 3 Ausbaustufen von SEE Electrical genutzt werden.

 

SEE Electrical V6R1 image

Sparen Sie Planungszeit:


Das Plug-In für das Maschinenbau-CAD System SolidWorks® von Dassault Systèmes ermöglicht die Erstellung von Schaltschränken in 3D auf Basis der SEE Electrical Daten - es verknüpft damit die volle 3D-Funktionalität von Solidworks mit den einfach zu nutzenden speziell für die Planung im elektrotechnischen Bereich bereitgestellten Funktionen in SEE Electrical.
- Bauteile aus den SEE Electrical Stromlaufplänen stehen in einer Liste zur Verfügung und können per «Drag and Drop» platziert werden.
- Die Bauteile passen ihre Lage an die mechanischen Anforderungen der Hutschienen an, d.h. sie drehen sich falls erforderlich und schnappen automatisch auf die Hutschienen auf.
- Bauteile, die nicht bereits als SolidWorks-Bauteile vorhanden sind, werden automatisch erstellt (auf Grund der in den Artikeldaten von SEE Electrical hinterlegten mechanischen Abmessungen).
- Bauteilnamen können in SolidWorks geändert werden. Im SEE Electrical Projekt erfolgt dann automatisch eine entsprechende Anpassung. Bauteile, die im Stromlaufplan gelöscht wurden, sind im 3D-Schaltschrank markiert und können so sehr einfach ebenfalls entfernt werden.
Effiziente Verknüpfung zweier Welten: die Verwendung des Solidworks Plug-Ins garantiert somit einerseits dass alle im Stromlaufplan verwendeten Teile auch im Schaltschrank platziert wurden, andererseits bieten typische Maschinenbau-CAD Funktionen von Solidworks wie die Kollisionskontrolle die Garantie, dass bei der Montage auch keine mechanischen Probleme auftreten. 

 

Das Modul SEE Electrical IEEE ermöglicht die Erstellung elektrotechnischer Dokumentation für die amerikanischen und angeschlossenen Märkte.

 

IEEE

 

 

Das Modul offeriert zwei Funktionalitäten, die unabhängig voneinander oder gemeinsam erworben werden können:


Basic : Bearbeitung eingescannter Daten
Mehrere gescannte Zeichnungen können automatisch nacheinander in verschiedene leere Seiten eingefügt werden. Beim Einsetzen von Symbolen in diese Zeichnungen erfolgt automatisch eine Abdeckung der gescannten Zeichnung. Dieser Automatismus entlastet vom manuellen Platzieren weißer Flächen, bevor die gescannte Zeichnung nachbearbeitet werden kann, und führt somit zu deutlicher Zeitersparnis.


Standard : Mustererkennungstool
Erkennung von Mustern (bestehend aus Geometrie/Texten) in Zeichnungen, die über DXF- oder DWG importiert wurden. Nach Festlegung von Standard-Symbolen kann für importierte Zeichnungen eine Umsetzung in Pläne erfolgen, die die für SEE Electrical erforderliche Struktur aufweisen. Damit stehen dann auch bei der Nachbearbeitung dieser Pläne Logikfunktionen wie die Erzeugung von Querverweisen, Verwaltung von Kontakten, Erzeugung von Stücklisten, Klemmenlisten etc. zur Verfügung.


Advanced: beinhaltet Basic und Standard Funktionalitäten.

 

 

 



SEE Electrical - clip image

 

Mit dem datenbankgestützten Übersetzungsmodul lassen sich nicht nur Stromlaufpläne auf Knopfdruck in verschiedene Sprachen übersetzen.


• Für jeden Text ist wählbar, ob er übersetzt wird, oder nicht. Die Darstellung der gewünschten Sprache ist leicht möglich, mehrere Sprachen können gleichzeitige dargestellt werden.
• Unicode ermöglicht die direkte Unterstützung kyrillischer, griechischer und weiterer Zeichen.
• Bereits bei der Eingabe von Texten besteht Zugriff auf die Übersetzungsdatenbank; dort vorhandene Texte können mit einem Doppelklick übernommen werden.

Werden oft ähnliche Pläne erstellt, ermöglicht der Schaltplangenerator die automatische Generierung der Pläne.


• Dabei wird mit Hilfe einer Microsoft Excel©-Tabelle oder einer Access©-Datenbank bestimmt, welche Symbolgruppen platziert werden und wie sie ggf. zu beschriften sind.
• Die Excel Datei oder Access-Datenbank kann durch Ihr Vertriebsteam eingesetzt werden, um Angebote zu erstellen und dient im Anschluss zur automatischen Generierung der Schaltpläne.

Firmen mit mehreren SEE Electrical Lizenzen stehen vor der Aufgabe alle Lizenzen immer auf dem gleichen Stand halten zu müssen, speziell wenn Anwender immer wieder im Außendienst sind. Das Modul Synchronizer ermöglicht das automatische Update jedes Computers sobald er wieder an das Intranet angeschlossen wird.

Die Schnittstelle ermöglicht das Speichern und die Versionsverwaltung von
SEE Electrical Dokumenten in SolidWorks Enterprise PDM® von Dassault Systèmes.

Allgemeine Schnittstelle zu PDM Software.
Erlaubt den Austausch von Projektinformationen zwischen SEE Electrical und PDM Lösungen anderer Anbieter.

Die Service-Pakete bieten Ihnen exklusiv technischen Support und die automatischen Aktualisierungen Ihrer SEE Electrical Software.
So profitieren Sie von klaren Technologie-, Kosten- und Produktivitätsvorteilen und sichern den Wert Ihrer Investitionen.

Software-Service-Paket Leistungen im Überblick:

  • Schnelle Hilfestellung per Telefon und eMail oder per Fax/Brief
  • Bereitstellung aller Updates via LiveUpdate oder alternativ per eMail-Benachrichtigung
  • Einfache Unterstützung über die Online-Fernwartung
  • Digitale Auslieferung der neusten Programmversion direkt nach dem Erscheinen

Das Service-Paket ist die kostengünstigste Möglichkeit, um die jeweils neueste SEE Electrical Version einzusetzen, zusätzlich ermöglicht es Ihnen jederzeit den Kostengünstigen Umstieg auf eine höhere Ausbaustufe oder weitere Module.

Ohne aktuelles Service-Paket können Supportanfragen mit 40 Euro zzgl. MwSt. pro angefangene halbe Stunde bestellt werden.

* Diese Module sind nicht mit der Ausbaustufe Basic kombinierbar.