Meilenstein Boeing setzt Lösung von IGE+XAO ein

Der US-amerikanische Luftfahrtkonzern Boeing wird in Zukunft zur Elektro-Konstruktion seiner kommerziellen Flugzeuge Planungssysteme der Unternehmensgruppe IGE+XAO einsetzen. Dies ist ein direktes Ergebnis der Ende 2003 vereinbarten Kooperation zwischen Dassault Systèmes und IGE+XAO.

Das erwartete Volumen des Auftrages beträgt mehr als 5 Mio. US-Dollar über den Zeitraum von drei Jahren. Boeing wird mit den speziell hierfür von IGE+XAO entwickelten Anwendungen zur Elektroprojektierung die System-Architekturen, Verkabelungspläne und Topologien seiner Flugzeuge entwerfen.

Nachdem IGE+XAO schon vor zwei Jahren EADS mit Airbus und Eurocopter als Kunden gewinnen konnte, ist das Unternehmen mit Boeing endgültig zu einer der ersten Adressen weltweit für die Entwicklung von Planungssystemen für komplexe elektrotechnische Projekte geworden – u. a. in der Luft- und Raumfahrtbranche, mit Kunden wie Renault aber z. B. auch in der Automobilindustrie.

Mit den Produktlinien CADdy++ electrical und SEE electrical expert bietet IGE+XAO Lösungen für alle Marktsegmente der elektrotechnischen Planung, vom Einzelarbeitsplatz bis zum absoluten High-End-Bereich. Durch die Zusammenarbeit mit Boeing und Dassault Systèmes wird diese Produktpalette zukünftig durch weitere, innovative Anwendungen für die Elektroprojektierung erweitert.