Starkes Wachstum IGE+XAO mit Umsatzplus von 11 Prozent

In der ersten Hälfte des laufenden Geschäftsjahres 2004/2005 setzte IGE+XAO mit einem Umsatzplus von 11 % verglichen mit dem entsprechenden Vorjahreszeitraum sein Wachstum fort.

Das erste Halbjahr ist gekennzeichnet durch ein hohes Niveau der Betriebs-Einkünfte – sie sind um 9 % gestiegen – und einen Anstieg der Mitarbeiterzahl von 266 auf 332. Die Mehrzahl der neuen Stellen wurde in der Software-Entwicklung und im Geschäftsbereich „Solutions“ angesiedelt. Dies unterstreicht deutlich die Strategie von IGE+XAO, neue, innovative Lösungen noch schneller auf den Markt zu bringen, um so einen entscheidenden Wettbewerbsvorsprung zu erlangen.

Am 31. Januar 2005 konnte die Gruppe verglichen mit dem Ge-schäftsjahr 2003/2004 ein 7-prozentiges Wachstum der Netto-Einkünfte vorweisen. Diese Leistung ist umso mehr bemerkenswert, da einerseits das erste Halbjahr 2003/2004 außergewöhnlich hohe Netto-Einkünfte vorgegeben hat und andererseits der Wechselkurs des US-Dollar sich stark auf das Ergebnis auswirkt.

Mit diesen Zahlen kann die IGE+XAO-Gruppe ihre Finanz-Situation weiter festigen. Ziel der IGE+XAO Gruppe für das gesamte Geschäftsjahr ist weiterhin entsprechend des Business-Plans ein Wachstum von mehr als 8 % sowohl im Umsatz als auch im Gewinn zu erzielen.