Kontakt
00 49 - [0] 21 66 - 13 39 1 - 0

Digitalisierung im Schaltschrankbau: Vorteile erkennen und nutzen

WillkommenNachrichten › Digitalisierung im Schaltschrankbau: Vorteile erkennen und nutzen
Digital twin for electrical cad

Die Wertschöpfungskette für Schaltschränke ist komplex: Oft sind Einzelanfertigungen gefragt, die eine Standardisierung schwierig machen. Konstrukteure müssen für ihre Produkte die oft rauen Umgebungsanforderungen ebenso berücksichtigen wie die Betriebsgewährleistung produktionskritische Anlagen. Die Anforderungen an Schaltanlagen setzten ein hohes Maß an Spezialisierung und Vielseitigkeit voraus: Ihre Entwicklung erfordert sowohl elektrische, mechanische und automatisierungstechnische Fachkenntnisse. Vorlaufzeiten und Gewinnspannen sind in diesem wettbewerbsintensiven Umfeld von großer Bedeutung. Komplexe Aufgaben und Anforderungen für Schaltschrankbauer!

Dieser Fachartikel gibt einen Überblick, wie Digitalisierung zu umfassenden Verbesserungen in allen Phasen der Planung und Realisierung einer Schaltanlage führen kann -von einer deutlichen Produktivitätssteigerung über eine Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit bis hin zu einer deutlichen Erhöhung der Kundenzufriedenheit. Baiserend auf dem Ansatz Industrie 4.0 (Digitalisierung/Vernetzung) eröffnen sich Chancen für sämtlichen Phasen der Wertschöpfungskette.

Erfahren Sie im Whitepaper, wie Digitalisierung von der Ausschreibung, über Entwicklung und Fertigung bis hin zur Testphase genutzt werden kann!